Herzlich willkommen bei Dr. Angelika Hartmann
In meiner Privatpraxis liegt der Akzent auf präventivmedizinischen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden.
Ziel der Präventions-Medizin ist es, das Auftreten der typischen Zivilisationserkrankungen zu verhindern oder auf das  Ende des Lebens zu verschieben. Zu diesen gehören Übergewicht, hoher Blutdruck, Zucker- und Fettstoffwechselstörungen, Herzinfarkt und Schlaganfall, bestimmte Krebserkrankungen, Gelenkverschleiß, Bandscheibenvorfälle, aber auch psychosomatische Prozesse wie Schlafstörungen, Depressionen und Burnout-Syndrom.

Viele der als typisch angesehen Alterserkrankungen müssten eigentlich „Falsch-gelebt-Erkrankungen“ heißen. Sicher spielt die Genetik bei der Art und Weise wie Sie altern zu etwa einem Drittel eine Rolle. Den überwiegenden Teil aber haben Sie selbst in der Hand.

Mein Präventionsansatz beruht auf dem Vier-Säulen-Konzept:
Bewegungsmedizin, Ernährungsmedizin, Hormonersatzmedizin und Psychomentale Medizin.
Um ein möglichst gutes und anhaltendes Therapieergebnis bei der Prävention von Zivilisations- und vorzeitigen Alterserkrankungen zu erzielen, wählen wir gemeinsam die für Sie passenden Diagnostik- und Therapie-Module aus und erstellen daraus, synergistisch aufeinander abgestimmt, Ihr persönliches Präventionskonzept.

Näheres dazu finden Sie in meinem Buch „Für Männer“
(siehe Literatur).
Wie aus dem Buch-Titel ersichtlich, beschäftige ich mich zusätzlich speziell mit der Männermedizin, das bedeutet mit spezifischen Problemen, Belastungen und Erkrankungen von Männern, beginnend von stressassoziierten Beschwerden über das bauchbetonte Übergewicht bis hin zur erektilen Dysfunktion.


 Dr. med. Angelika Hartmann